Diaspora: SciFi@pod.geraspora.de · Jabber: SciFi@jabber.ccc.de · Twitter: SciF0r

Unerwartete Wendung

02.02.2013 | 4 Kommentare

Über mein Erlebnis in der ersten Klasse des Regioexpress von Biel nach Bern habe ich ja berichtet. Nun gibt es Neuigkeiten, die ich unbedingt mit dem Internet teilen will. Nach dem unfreundlichen Telefonat mit dem Inkassobüro hatte ich mich per E-Mail noch einmal an dieselbe Stelle gewandt, um diverse Dinge zu klären. Im Wesentlichen habe ich meinen Blogbeitrag geschickt, verziert mit höflichen Floskeln. Wie man das eben macht. Zur Erinnerung: Zu diesem Zeitpunkt ging es mir gar nicht mehr nur um… weiter lesen

Strafgebührenfalle Klassenwechsel

22.01.2013 | 25 Kommentare

Es gibt Schnellzüge und es gibt Bummler. Der Schnellzug zeichnet sich dadurch aus, dass er nur an wichtigen Ortschaften hält und folglich – oh Wunder – schnell ist. Genau das Gegenteil gilt beim Bummler: Er lässt kein noch so kleines Bahnhöfchen aus und braucht eine gefühlte Ewigkeit für die gleiche Strecke. Es gibt auch noch einen anderen Unterschied: In Schnellzügen kann man gegen einen Zuschlag ein Billet lösen, in Bummlern nicht. So habe ich es als Kind gelernt. Nun hat sich das geändert…. weiter lesen

Digitalpolitik: FDP an Bord

23.12.2012 | 1 Kommentar

Nun hat es nach den Grünen also auch die FDP geschafft: Digitalpolitik steht auf dem Programm! Seit heute ist das Positionspapier «Digitalpolitik» der FDP über das Internet abrufbar. Gerade gelesen, will ich meine Eindrücke mit der Welt teilen. Das Papier beginnt vielversprechend. Es ist die Rede von technologischem Fortschritt, ja gar von einem wichtigen Stellenwert der digitalen Welt in unserem Alltag. Sympathisch sind auch die einleitenden Worte zum Urheberrecht. Die FDP sieht eine Entwicklung… weiter lesen

Seufz. Ihr habt den Falschen…

20.12.2012 | 3 Kommentare

Als mich letzten Dienstag ein Journalist anschrieb und einen Twitter-Account von mir haben wollte, war ich doch etwas erstaunt: Sehr geehrter Herr Simonet Sie haben freundlicherweise unter bz Basel einen Twitter-Account eröffnet. Nun will die Redaktion unter diesem Account selbst publizieren. Ich möchte Sie daher bitten, mit die Zugangsdaten zu überlassen, so dass wir den Account selber betreiben können. Vielen Dank. Ich wünsche einen guten Tag Verdutzt fragte ich zurück, wie er denn auf mich… weiter lesen

How WIPO discusses enforcement

19.12.2012 | Keine Kommentare

Thanks to the Civil Society Coalition (CSC) I could attend the today’s meeting of the Advisory Committee on Enforcement (ACE) in Geneva. This is the eighth session of the group which does coordination work to combat counterfeiting and piracy activities, on behalf of the World Intellectual Property Organization (WIPO). Here are my impressions. First of all it is important to understand that this committee does not primarily discuss author rights or copyright. It is about intellectual property in general,… weiter lesen

Inkompetenz oder Habgier?

09.12.2012 | Keine Kommentare

Nach den abenteuerlichen Ausführungen von letzter Woche in der SonntagsZeitung äussert sich der Verband Schweizer Medien auch heute äusserst realitätsblind. Diesmal wollen die Verlage juristisch verhindern, dass Google ihre Inhalte «stiehlt». Eigentlich ist das dermassen lächerlich, dass jeglicher Kommentar überflüssig sein sollte. Andererseits darf die Macht solcher Lobbyverbände nicht unterschätzt werden. Ich habe mich also entschieden, noch einmal zu sagen: Schwachsinn! Zu Recht wird in… weiter lesen

robots.txt for Dummies (Verlage)

06.12.2012 | 14 Kommentare

Das Trauerspiel Leistungsschutzrecht geht weiter. So empört sich der Deutsche Bundestagspräsident Norbert Lammert ob Googles Anzeigekampagne und Springer-Chef Mathias Döpfner sieht in Google eine Hehlerbande. An Kampfparolen mangelt es offenbar nicht. Doch geht es weg von der Rhetorik, hin zu technischen Details, scheinen die Jungs überfordert zu sein. Christoph Keese, Lobbyist des Axel-Springer-Verlags, äusserte sich gegenüber horizont.net zu verschiedenen Vorwürfen. Auf die Frage, warum… weiter lesen

Innovativ sein ihr müsst, ehrwürdige Verlage.

02.12.2012 | 9 Kommentare

Schweizer Verleger haben der Wurzel allen Übels den Krieg erklärt. Wer das angeblich Offensichtliche nicht selber zu sehen vermag, dem möge gesagt sein, dass bösen Zungen zufolge die Suchmaschinen an allem schuld sind. Ringier-Chef Marc Walder behauptet sogar, Google fördere indirekt das Zeitungssterben. Verleger Hanspeter Lebrument kündigt deshalb heute in der SonntagsZeitung an, beim Bundesrat vorstellig zu werden. Seine ehrenhafte Mission: die Schweizer Zeitungen retten. Was in Deutschland… weiter lesen

Nach dem Shitstorm kommt die Ernüchterung

01.12.2012 | 6 Kommentare

Shitstorm, der. Ein wiederkehrendes Phänomen in sozialen Netzwerken und Anglizismus des Jahres 2011. Firmen fürchten ihn, denn wenn aus Frustration Wut wird, die sich auch noch viral verbreitet, leidet das Image. Eines der bekannten Beispiele ist die «Dell Hell»-Welle, die sogar die Aktienkurse der Firma Dell sinken liess. Als Folge hat das Unternehmen sein CRM überdacht und gehört heute zu den aktivsten Firmen auf sozialen Plattformen. Shitstorms passieren rasch und unerwartet. Oft beginnt es mit… weiter lesen

Geisteskranke Religiöse?

29.11.2012 | 17 Kommentare

Seit Hunderten von Jahren beteten die Fiescher Bewohner für den Rückgang des Aletschgletschers. Mit Erfolg. Die Gebete waren sogar so erfolgreich, dass der Gletscher plötzlich ganz zu verschwinden droht. Um dem ein Ende zu setzen, hat der Papst persönlich den Segen gegeben, fortan dafür zu beten, dass der Gletscher wieder anwächst. Währenddessen beteiligt sich der hessische Priester Hendrick Jolie an der Hassverbreitungsplattform kreuz.net. Die Plattform ist für ihre homophoben und… weiter lesen

keep looking »
  • Meta

  • Archiv

  • Tags

  • Count per Day

    • 226698Total visitors:
    • 79Visitors today:
    • 3Visitors currently online: